Kurzzeitpflege

Auch vorübergehend in besten Händen


In der Kurzzeitpflege betreuen wir pflegebedürftige Menschen für einen begrenzten Zeitraum rund um die Uhr und kümmern uns liebevoll und kompetent um Sie.
Zum Beispiel:

  • im Anschluss an eine stationäre (Krankenhaus-) Behandlung
  • bei Urlaub oder Krankheit des pflegenden Angehörigen
  • bei seelischer Überforderung der Pflegeperson
  • vorübergehender Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Pflegebedürftigen

Die Pflegekasse übernimmt die pflegebedingten Aufwendungen und die Kosten der sozialen Betreuung für höchstens acht Wochen (bei nicht in Anspruch genommene Mittel der Verhinderungspflege) und maximal bis 1.612 € (3.224 €) pro Kalenderjahr.