Aufgabe des alle zwei Jahre gewählten Beirates sind die Mitbestimmung und Mitwirkung nach dem Wohn- und Teilhabegesetz.

Den Bewohnerinnen und Bewohnern in unserer Einrichtung wollen wir Gelegenheit geben an der Gestaltung ihrer persönlichen Lebensverhältnisse teilzuhaben. Das bedeutet, dass wir den Beirat vor wichtigen Entscheidungen umfassend informieren.

Der Beirat trifft sich mindestens viermal im Jahr mit der Heimleitung, der Pflegedienstleitung, der Hauswirtschaftsleitung und der Sozialdienstleitung. Bei diesen Versammlungen wird über alle Vorstellungen, Wünsche und Anregungen zu den unterschiedlichsten Themen wie z.B. Verpflegung, kulturelle und Freizeitangebote, die wirtschaftliche Situation des Hauses u.v.m. gesprochen.